Magische Wege, um das jenseitige Kroatien zu erleben

Kroatien hat mit seinen alten, ummauerten Städten und seinen mystischen, mit Wasserfällen gefüllten Wäldern ein fast unwirkliches Flair. Das klare, tief saphirblaue Wasser säumt die atemberaubenden Strände. Es ist mit riesigen Nationalparks bedeckt, die fast 1000 Quadratkilometer dieses malerischen Landes einnehmen und einige der atemberaubendsten Sehenswürdigkeiten beherbergen, die Sie auf unserem Planeten, geschweige denn in Europa, finden können. Es ist auch wunderbar sicher, in Kroatien zu reisen, was es zu einem Muss für jeden macht, der nach einem friedlichen Ausflug sucht.

 

Eine der besten Möglichkeiten, Kroatien auf eigene Faust zu erkunden, wenn Sie den Service von Croatia rent a car nutzen und selbst herumfahren. Kroatien hat ziemlich feste Straßenverkehrsregeln, aber es macht ein sicheres Fahrerlebnis für alle. Das Beste daran ist, dass Sie bei den kroatischen Autovermietungen einige ziemlich faire Angebote bekommen können, wie www.autoprio.de. Achten Sie einfach auf die Straßenverkehrsregeln, legen Sie den Sicherheitsgurt an und halten Sie sich auf der rechten Straßenseite. Sie werden sich in kürzester Zeit durch dieses herrliche Land führen.

 

Es gibt so viel zu tun in diesem erstaunlichen Land, schauen Sie sich diese Dinge an, die Sie auf jeden Fall in Ihre Reiseroute aufnehmen sollten:

Historische, architektorische Sehenswürdigkeiten sehen

Die reiche Geschichte Kroatiens ist in der wunderschön erhaltenen Architektur deutlich sichtbar. Von einigen der kompliziertesten Kathedralen und Klöster bis hin zu den Überresten des antiken römischen Reiches. An Orten wie dem Amphitheater in Pula können Sie Sehenswürdigkeiten aus dem 1. Jahrhundert besichtigen. Und wenn Sie auf der Suche nach den touristischen Top-Attraktionen Kroatiens sind, müssen Sie sich die Ruinen der antiken römischen Stadt Salona ansehen. Kroatien ist auch die Heimat von mehreren Weltkulturerbestätten, einschließlich der schönen St. Jakobus-Kathedrale, die Sie auf Ihrer Reise sicher nicht zu kurz kommen werden.

Nationalparks in Kroatien

Es gibt 8 Nationalparks in Kroatien und sie sehen wie etwas aus einer Fantasiewelt aus. Die türkisfarbenen Gewässer des Nationalparks Plitvicer Seen sind beeindruckend. Sie werden bestimmt die von Wäldern gesäumten Wasserfälle sehen wollen. Auch die dichten Wälder und ausgedehnten Wiesen des Nationalparks Risnjak sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Das Kloster in Krku ist zwar abgeschieden, aber einen Ausflug wert, um seine Schönheit und die umliegenden Wasserfälle zu sehen. Es gibt definitiv keinen Mangel an natürlicher Schönheit in diesem Land.

Outdoor Aktivitäten

Wenn Sie der Outdoor-Typ sind, könnte ein Besuch in Kroatien alles sein, was Sie sich wünschen. Sie können fast jede Sportart oder Aktivität im Freien ausüben, die es gibt, und viele davon können in den atemberaubenden Nationalparks ausgeübt werden. Einschließlich Weltklasse-Felsklettern im Paklenica-Nationalpark. Aber das ist noch nicht alles, Sie können auch segeln, Kajak, Kanu und Rafting betreiben. Es gibt auch alles von Schnorcheln und Tauchen bis hin zu Bungeejumping und Zip-Lining. Also, egal was Sie machen, Sie können ein Erlebnis für sich finden.

https://www.autoprio.de