Auflieger waschen und pflegen

Ich studiere seit drei Jahren hier an der örtlichen Uni und bin dafür extra von 400km aus der Heimat hierher gezogen. Aber ich habe die Entscheidung bisher nicht bereut. Mir gefällt es hier sehr gut und ich fühle mich wohl. Von Anfang an ist vieles gut verlaufen, ohne größere Komplikationen. Ich hatte von Beginn an eine gute Wohnung. Ich habe mir den Luxus gegönnt, alleine zu leben, ich wollte in keine WG mit fremden Personen um mich herum. Mir ist Privatsphäre sehr wichtig und ich brauche einfach ein wenig Platz und Ruhe für mich alleine. So war das schon immer. Ich gehe viel und hart für meine Wohnung arbeiten. Dafür lebe ich sonst sehr einfach. Ich arbeite in einer Reinigungsanlage für Lkws und Zubehör. Es macht mir ziemlichen Spaß und ist ein guter Kontrast zum Unileben. Ich lasse mir so viele Stunden wie möglich geben, oft gehe ich noch auf eine Schicht nach einer mehrstündigen Vorlesung. Das ist dann eine gute Art und Weise den Druck und Stress abzureagieren. Wenn ich nicht so viel arbeiten würde, könnte ich mir die Wohnung und generell das Studium wohl so kaum leisten.

Tägliche Reinigung von Aufliegern und anderen Lkw- Anhängern

Ich habe ganz nette Kollegen im Ganzen. Nur ein paar sind etwas komisch, von denen halte ich mich einfach fern. Sie mögen keine Studenten. Man hat auch an der Uni nicht mit jedem aus dem Kurs den besten Draht, aber das muss auch alles nicht sein. Man braucht gar nicht immer so viele Leute um sich herum. Das kann man mit der Zeit lernen. Meine Wohnung ist nicht weit von der Uni. Dorthin kann ich locker laufen und bin dann in 10 Minuten da. Zur Arbeit fahre ich so oft es geht mit dem Fahrrad, auch bei schlechterem Wetter. Das möchte ich mir für die Zukunft auch beibehalten. Die Umwelt zu schonen ist ein wichtiger Teil meines Lebens, auch wenn es nicht immer auf alle Bereiche in der heutigen Zeit so leicht umsetzbar ist. Man tut sein bestes.

Lkw Wäsche leicht gemacht

In der Reinigungsanlage sind wir bereits richtige Profis von Lkws und ihren Anhängern. Am meisten begeistern mich die Auflieger. Sie haben ein so unglaublich großes Verfassungsvermögen und einen extrem hohen Stauraum. Wir bekommen oft sehr gut erhaltene und neue Exemplare hier rein, die wieder auf den neuesten Stand gebracht und schön gereinigt werden müssen. Mein Arbeitgeber hat auch eine Reparaturwerkstatt für  Lkws nebenan, danach kommen sie meistens zu uns in die Reinigung.