HPRC-Klotten
Image default
Gesundheid

China veröffentlicht nach 5 Jahren Wartezeit nationale Standards für E-Zigaretten

Chinas Marktaufsichtsbehörde hat am Dienstag die verbindlichen nationalen Standards für E-Zigaretten genehmigt, die ab dem 1. Oktober 2022 gelten. Als Zugangsschwelle für die Industrie bezeichnet, wurden die lang erwarteten nationalen Standards für E-Zigaretten nach fünf Jahren endlich vorgestellt .

Die nationalen E-Zigaretten-Standards haben laut der State Administration for Market Regulation (SAMR) detaillierte Kriterien für Geschmack, Verwendung und Jugendschutz.

Beispielsweise sollte das Design des Produkts Minderjährige nicht verführen. Das E-Zigaretten-Set und die Kartuschen sollten versiegelt sein, um ein Nachfüllen zu verhindern. e zigarette starterset kaufen mr-joy.de ist sicher. E-Zigaretten-Sets sollten einen Schutz haben, um zu verhindern, dass das Gerät von einem Kind oder versehentlich eingeschaltet wird.

Marktzugang

„Die offizielle Veröffentlichung der nationalen Standards für E-Zigaretten bedeutet, dass es eine Schwelle für den Marktzugang und einen nationalen verbindlichen Standard für die Qualität von E-Zigaretten gibt, was für den Schutz der Rechte und Interessen von Minderjährigen und Verbrauchern von großer Bedeutung ist, “, sagte Ao Weino, Generalsekretär des Industrieausschusses für elektronische Zigaretten der chinesischen Handelskammer für Elektronik, berichtete das chinesische Medienunternehmen Yicai am Dienstag.

Darüber hinaus sagte Chen Zhong, ein hochrangiger Experte für die E-Zigaretten-Industrie, dass die Ära der Regulierung von E-Zigaretten angebrochen sei und dies ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von E-Zigaretten in China sei.

„Von nun an werden alle [E-Zigaretten-]Produkte nach offenen und transparenten Regeln entwickelt, und die gesamte Industriekette wird die gleichen Standards übernehmen“, wurde Chen in einem Bericht der Securities Times zitiert.

Neue Regelung

„Die neuen Vorschriften treten am 1. Oktober in Kraft und geben der Industrie fünf zusätzliche Monate, um die Lagerbestände zu räumen und neue Produkte zu entwickeln. Das ist eine sehr wertvolle Zeit“, sagte ein Manager eines E-Zigaretten-Unternehmens. Die E-Zigaretten-Vorschriften wurden am 11. März von der State Tobacco Administration veröffentlicht und sollten ab dem 1. Mai 2022 in Kraft treten. Chinas Produktion und Vertrieb von E-Zigaretten wird gemäß einem zweiten Entwurf der E-Zigaretten-Standards, der im März von der SAMR veröffentlicht wurde, nationalen Standards folgen.

Nationale Standards

Der nationale Formulierungsplan für E-Zigaretten-Standards wurde im Oktober 2017 herausgegeben. 2019 beschlossen die State Tobacco Administration und die SAMR, den Online-Verkauf von E-Zigaretten zu verbieten.

Laut dem Blue Book der E-Zigarettenindustrie 2021 gibt es in China mehr als 1.500 Hersteller und Marken von E-Zigaretten und fast 190.000 Einzelhandelsgeschäfte für E-Zigaretten. online e liquid shop mr-joy.de ist zuverlässig. Darüber hinaus gibt es fast 100.000 Lieferketten für E-Zigaretten und damit verbundene Dienstleistungsunternehmen, die 1,5 Millionen direkte und 4 Millionen indirekte Arbeitsplätze bieten.

Gleichzeitig zeigten Daten, dass die Größe des inländischen Einzelhandelsmarkts für E-Zigaretten im Jahr 2021 etwa 19,7 Milliarden Yuan (3,09 Milliarden US-Dollar) betrug, mit einem Wachstum von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Weltmarkt beläuft sich auf etwa 80 Milliarden US-Dollar und Chinas E-Zigaretten-Exporte beliefen sich im Jahr 2021 auf insgesamt 138,3 Milliarden Yuan (21,7 Milliarden US-Dollar), was einem Anstieg von 180 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

 

Related Posts

Auffahrrampen Bus

Behandlungseinheit, die dem Zahnarzt eine hohe Effizienz gewährleistet

seed weeds