Privatkredit – auch ohne Bank

Bei einem Kredit wird dem Antragsteller eine bestimmte Geldsumme für einen vorher fest vereinbarten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Inzwischen gibt es verschiedene Kreditformen. Die beiden geläufigsten Arten sind der Bank- und Privatkredit. Ein Bankkredit kann ausschließlich bei einer Bank beantragt werden. Für den zur Verfügung stehenden Kreditrahmen werden in der Regel fest vereinbarte Zinsen erhoben. Privatkredite hingegen hingegen werden von Privatpersonen vergeben. Für den geliehenen Betrag können jedoch auch bei einem Kredit ohne Bank Zinsen anfallen.

Der Privatkredit als Alternative Kreditform

Grundsätzlich wird bei der Beantragung von Bankkrediten in den meisten Fällen vorab eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Dies kann sich einerseits negativ auf den Schufa-Score auswirken und bei nicht ausreichender Bonität zu einer Versagung des Kredites führen. Die Bank prüft die Bonität von Kreditnehmern, um zu festzustellen, ob überhaupt Kreditwürdigkeit vorliegt. Dadurch wird das Risiko der Banken kleiner, dass Kredite möglicherweise nicht zurückgezahlt werden können.

Wichtige Unterscheidung von Privatkrediten und Krediten von privat

Es ist darauf zu achten, dass für “Privatkredite” keine festgelegte Definition existiert. Es ist üblich, dass Banken Privatkredite bewerben. Hiermit sind in der Regel Kredite gemeint, die keiner Zweckbindung unterliegen und bei der der Kreditnehmer den Verwendungszweck des Kreditrahmens frei bestimmen kann. Es besteht seitens des Kreditnehmers dann keine Verpflichtung, wofür er das geliehene Geld verwendet. Es ist jedoch zu beachten, dass diesen Vorteil ausschließlich Privatpersonen genießen. Deshalb ist es nicht möglich einen Privatkredit zu gewerblichen Zwecken aufzunehmen.

Darüber hinaus gibt es auch Kredite von Privatpersonen, die ebenfalls als Privatkredit bezeichnet werden. Hierbei leiht sich jemand eine festgelegte Geldsumme von einer anderen Person. In diesem Fall ist also keine Bank beteiligt. Die Bedingungen des Kredites können zwischen den Vertragsparteien beliebig verhandelt und festgelegt werden. Grundsätzlich gilt, dass bei einem Kredit ohne Bank die finanziellen Konditionen häufig erheblich schlechter sind, als dies bei Privatkrediten der Fall ist. Problematisch ist, dass bei Krediten von privat die Möglichkeit der Tilgung deutlich weniger flexibel ist. Außerdem ist der erhobene Zinssatz in der Regel schlechter, als bei Bankkrediten. Der Vorteil eine Kredites von privat ist jedoch, dass in der Regel keine Bonitätsprüfung erfolgt.

Vorsicht bei Krediten ohne Bonitätsprüfung

Da bei Krediten von Privat selten eine Bonitätsprüfung erfolgt, ist das Risiko des Kreditgebers deutlich höher, als bei einer Bank. Dies wirkt sich in den meisten Fällen negativ auf den Zinssatz aus. Da sich jedoch auch der Kreditgeber in gewisser Weise absichern möchte, müssen auch bei einem Kredit ohne Bank zahlreiche Unterlagen vorgelegt werden. Dadurch dauert die Bewilligung und Auszahlung des Kredites häufig länger, als dies bei einem Bankkredit der Fall ist.

Was ist beim Kreditvergleich besonders wichtig?

Zuerst ist es wichtig, die verschiedenen Kreditangebote und Konditionen mit einander zu vergleichen und sich umfassend beraten zu lassen. Als Faustregel gilt, dass der effektive Jahreszins immer höher als der Sollzinssatz sein sollte. Auch die Möglichkeiten zur Tilgung des Kredites sollten miteinander verglichen werden. Häufig besteht die Möglichkeit, bei Zahlungsfähigkeit den Kredit, früher als vereinbart, vorzeitig zurückzuzahlen. Um das Risiko der Zahlungsunfähigkeit zu minimieren, ist es sinnvoll, die Möglichkeit von Tilgungspausen zu vereinbaren. Die monatliche Ratenhöhe richtet sich nach der Laufzeit des Kredites. Die monatliche finanzielle Belastung sinkt daher mit einer höheren Laufzeit.

Die Höhe der monatlichen Rate ist vor allem von der Laufzeit abhängig. Je länger der Kredit zurückgezahlt wird, desto niedriger fällt die monatliche Rate aus. Vor der Aufnahme eines Kredites ist es sinnvoll, sich bei der Stiftung Finanztest und bei den namhaften Verbraucherportalen über die verschiedenen Kreditkonditionen und Angebote zu informieren. Vorsicht ist jedoch bei privaten Kreditvermittlern und diversen Onlineanbietern geboten. Diese verlangen oft bereits für die Erstellung eines unverbindlichen Kreditangebots Gebühren.